Monthly Archive 25. August 2021

Herzlich Willkommen

Der Templer Orden A.O.T.

Die Binde fällt, und Glaube wird zur Überzeugung.

Nur in der Überzeugung liegt Befreiung und Erlösung!


Wir spreche zu denen, welche ernsthaft suchen. Sie müssen fähig und gewillt sein,
sachlich dieses Sachliche zu prüfen!

Die Botschaft wird nur solche treffen, die noch einen Funken Wahrheit in sich tragen und
die Sehnsucht, wirklich Mensch zu sein. Allen denen wird sie auch zur Leuchte und zum Stab.

Ohne Umwege führt sie heraus aus allem Chaos jetziger Verwirrung.
Das nachstehende Wort bringt nicht eine neue Religion, sondern es soll die Fackel sein für
alle ernsten Hörer oder Leser, um damit den rechten Weg zu finden, der sie zur ersehnten
Höhe führt.


Nur wer sich selbst bewegt, kann geistig vorwärts kommen.

Der Tor, der sich dazu in Form fertiger Anschauungen fremder Hilfsmittel bedient, geht seinen Pfad nur wie auf Krücken, während die gesunden eignen Glieder dafür ausgeschaltet sind.


Sobald er aber alle Fähigkeiten, welche in ihm seines Rufes harrend schlummern, kühn als
Rüstzeug zu dem Aufstiege verwendet, nützt er das ihm anvertraute Pfund nach seines
Schöpfers Willen und wird alle Hindernisse spielend überwinden, die ablenkend seinen Weg
durchkreuzen wollen.


Deshalb erwacht! Nur in der Überzeugung ruht der rechte Glaube.

Was ist ein Templer?

Dazu gibt es unseres Erachtens nach zwei Antworten, die diese Seite versucht dem Leser zu geben: zum einen die Antwort im historischen Kontext, zum anderen darauf, was es in der heutigen Zeit heißt ein Ritter zu sein.

Für den historisch Interessierten haben wir hier Einiges an Material im Bereich Geschichte zusammengetragen. Wir bieten hier einen Einstieg in das Thema und halten dazu an, sich bei weiterführendem Interesse mit der wissenschaftlichen Literatur zu beschäftigen. In Ausnahmefällen besteht auch die Möglichkeit zu einem direkten Kontakt zu unseren Ordenshistorikern und -archivaren herzustellen, die auch gerne weiterhelfen.

In der Gegenwart haben sich viele Aufgaben eines Tempelritters geändert. Wir laden dazu ein, sich mit und über uns im Bereich Bildungsorden und Ritterorden ein Bild darüber zu machen – am besten treffen es die Worte unseres verstorbenen Priors, Dr. Edmund Sawall, vom 04. Oktober 1991 im Dom zu Braunschweig, die heute genauso aktuell wie damals sind:

Mehr denn je brauchen wir heute eine Ordnung, die unsere komplexe Welt, unser chaotisches Dasein regelt; braucht unsere Zeit feste Leitmotive, nach denen wir unser Leben ausrichten können; brauchen wir gerade heute das Pflichtbewußstsein und den Opfermut des Einzelnen; brauchen wir die echte Gemeinschaft, die dem Einzelnen geistige und seelische Heimat ist; brauchen wir schließlich das offene Bekenntnis; mehr denn je die Bereitschaft, für Werke und Ideale zu kämpfen. Solche Leitbilder aufzuzeigen, selbst Vorbild zu sein, das ist die Aufgabe eines jeden Einzelnen in der Ordensgemeinschaft!

Als moderner Ritterbund und Bildungsorden leisten wir “geistigen Geleitschutz” für all jene, die auf der Suche nach ihrem Ziel sind, stehen für Freiheit und Achtung ein, sowie der Wahrung der Rechtsstaatlichkeit und glauben an Werte wie Verantwortungsbewußtsein, Pflichterfüllung, Schutz der Schwachen.

Sie möchten mehr erfahren?

Diesbezüglich möchten wir Sie bitten, uns eine kurze E-Mail an info@der-templer-orden.de zu schreiben. Dies wäre der einfachste Weg der Kontaktaufnahme. Gerne beantworten wir Ihnen alle noch offene Fragen zur Templergemeinschaft und unserer Ritterschaft. Wenn Sie uns eine Rufnummer übermitteln, unter der wir Sie erreichen können, dann melden wir uns auch gerne bei Ihnen persönlich.

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.